Aktueller Fusseberg Kickers Helpenstein Newsletter


18.03.2018

Kreisliga C - 28.Spieltag

Die FKH überzeugt beim Auswärtsspiel in Zons

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel beim FC Zons 3 konnten die Fusseberg Kickers Helpenstein Wiedergutmachung für die zuletzt schwache Leistung im letzten Spiel betreiben und einen ungefährdeten 4:0-Sieg einfahren. Trainer Winfried Titze war von der Leistung seiner Mannschaft erfreut: „Das war spielerisch das beste Spiel seit langer Zeit. Die taktischen Vorgaben wurden sehr gut umgesetzt und wenn wir die Chancen besser nutzen, hätten wir einen noch höheren Sieg verdient gehabt.“

Von Beginn an übernahm die FKH die Kontrolle und es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Trotz zahlreicher Torchancen in den ersten Minuten war es schließlich eine Standardsituation, die die Führung für die Helpensteiner in der 14. Spielminute bringen sollte. Zum wiederholten Male in dieser Saison konnte dabei Kapitän Philipp Möller eine Ecke von Linus Titze verwerten. Im Anschluss war es dann Lars Müller, der einen abgefälschten Schuss von Dominik Jahn in der 30. Minute zum 2:0 dem gegnerischen Torhüter durch die Beine spielte.

Im weiteren Verlauf der Partie blieb die FKH sehr druckvoll und dominierte den Gegner beinahe nach Belieben. In der 59. Spielminute konnte schließlich Dominik Jahn nach Zuspiel von Christian Korol mit einem schönen Weitschuss für die frühe Entscheidung sorgen. Der emotionale Höhepunkt folgte dann aber in der 84. Minute, als Pascal Sorgatz nach einem tollen Solo von Christian Korol mit seinem umjubelten ersten Saisontreffer den 4:0-Endstand besorgen konnte.

Das Ergebnis hätte gut und gerne auch noch deutlich höher ausfallen können, so scheiterte die FKH unter anderem noch mit einem verschossenen Elfmeter sowie mehreren Aluminiumtreffern. Dennoch ein erfreuliches Erfolgserlebnis für die FKH, vor allem da endlich wieder ein Spiel ohne Gegentor beendet werden konnte.

In der nächsten Woche wird es dann wieder wirklich ernst für die FKH, wenn es zum Auswärtsspiel beim aktuellen Tabellenzweiten Germania Grefrath geht.
Anstoß ist am Donnerstag, den 22.März, um 19.30 Uhr und das Team hofft auf ein interessantes und erfolgreiches Spiel. Hier wird sich auch der weitere Verlauf der Saison mitentscheiden, eventuell kann die FKH bei einem möglichen Sieg die TOP 3 nochmal angreifen. Eine breite Unterstützung für dieses wichtige Match würde uns sehr erfreuen.

Autor: Linus Titze


Unsere Sponsoren

Wir bedanken uns bei den folgenden Sponsoren für ihre Unterstützung.